• Kommunikation für HP Indigo Technology
  • Kommunikation für HP Indigo Technology
  • Kommunikation für HP Indigo Technology
  • Kommunikation für HP Indigo Technology
  • Kommunikation für HP Indigo Technology

Projekt

Kommunikation für HP Indigo Technology

Kunde

Hewlett-Packard (HP)

Branche

Drucktechnik

Leistung

Beratung, Konzeption, Design, Programmierung, Umsetzung

Umsetzung

Indesign, HTML5, JavaScript, CSS3, Processing

Launch

Juli 2013

Link

http://www.fdtb.net

Aufgabe

Als eines der ersten gemeinsamen Projekte von fdtb, einer Kooperation der Agenturen Factor Design und Tigerbytes, soll ein Booklet für das Designmagazin Page gestaltet werden, welches das Zukunftspotential von Drucktechniken thematisiert. Ausgangspunkt ist die HP Indigo Technology, die individualisierte Einzelauflagen in großen Stückzahlen ermöglicht.

Herausforderung

Um die Individualiserung in hoher Druckqualität aufzuzeigen, wird das Booklet mit 28.000 verschiedenen, numerierten Covern ausgeliefert, die auf hochwertigem und nachhaltig produziertem Papier der Marke Metapaper gedruckt werden. Hierfür wird eine Bildidee entwickelt, bei der jeder Umschlag ein eigenes Motiv erhält und eine Methode, die die Arbeitsschritte der Individualisierung automatisiert.

Lösung

Die Erstellung von 28.000 individuellen Motiven wird durch gestalterische Programmierung, dem sog. „Processing“ realisiert. Die Grundlage bilden Dreiecke, die die Palette der Druckfarben ausschöpfen. Programmiercodes, mathematischen Formeln und Algorithmen definieren Regeln, die die Farbwerte, das Zusammenspiel und die Anzahl der dreieckigen Objekte bestimmen. Das Ergebnis sind 28.000 individuelle Motive, von denen automatisiert Druckdaten generiert werden. So bekommt jeder Leser ein numeriertes Exemplar, das in seiner einzigartigen Schönheit an futuristisches Origami erinnert.